Warum Transparenz im Projekt wichtig ist!

%AM, %19. %370 %2016 geschrieben von

„Hilfe! Ich weiß nicht, wie ich die richtige Entscheidung treffe!“

Viele Projektverantwortliche haben Angst, Entscheidungen zu treffen – warum eigentlich?

Oft ist es erschreckend, auf welch geringem Informationsstand Entscheidungen von Projektverantwortlichen getroffen werden müssen. Meist wird versucht, Entscheidungen raus zu zögern, um an einem späteren Zeitpunkt mit fundiertem Wissen die Auswahl leichter treffen zu können. Aber erfahrungsgemäß haben sie die notwendigen Informationen auch nicht zu einem späteren Zeitpunkt. Warum gibt es in so vielen Projekten eigentlich das Problem eines mangelhaften Informationsflusses?

Wie erstelle ich eine Persona?

%PM, %10. %498 %2017 geschrieben von

In diesem Video zeigen wir euch, wie ihr eine Persona erstellen könnt und wozu Personas dienen. Das ganze präsentieren wir euch direkt in der Eingabemaske.

Die Vorlage der Persona zum herunterladen.

Sie möchten mehr Videos von der isento.Wissensmanufaktur sehen? Dann schauen Sie auf unserem YouTube-Kanal vorbei.

Zur isento.Wissensmanufaktur!

Hinweis:

Für den besseren Sprachfluss werden in unseren YouTube-Videos personenbezogene Bezeichnungen, die sich zugleich auf Frauen und Männer beziehen, generell nur in der im Deutschen üblichen männlichen Form angeführt. Dies soll jedoch keinesfalls eine Geschlechterdiskriminierung oder eine Verletzung des Gleichheitsgrundsatzes zum Ausdruck bringen.

Medien

Muss ich eine andere Sprache lernen, wenn ich mit Entwicklern zu tun habe?

%PM, %12. %511 %2017 geschrieben von

Warum verstehen sich Softwareentwickler und die Fachleute eigentlich nicht? Muss ich als Projektmanager eine neue Sprache lernen, um vermitteln zu können?

Es gibt unzählig viele IT-Projekte, in denen Software entwickelt wird. Als Projektmanager kommt man dort zwangsläufig mit Entwicklern und der Fachseite in Kontakt. Oft hört man dann, dass die Entwickler „einfach anders ticken“ und die Schnittstelle zwischen Fachseite und Softwareentwicklung schwierig zu managen ist. Meistens versteht die eine Seite die andere Seite nicht und umgekehrt. Es scheint so, als würden sie verschiedene Sprachen sprechen.

Sehen wir uns das etwas genauer an.

Was ist Projektmanagement?

%AM, %28. %422 %2017 geschrieben von

In diesem Video erklären wir euch die Grundzüge des Projektmanagements. Hierbei betrachten wir kurz die Projekteigenschaften, das magische Dreieck und die Kernaufgaben des Projektmanagers.

Sie möchten mehr Videos von der isento.Wissensmanufaktur sehen? Dann schauen Sie auf unserem YouTube-Kanal vorbei.

Zur isento.Wissensmanufaktur!

Hinweis:

Für den besseren Sprachfluss werden in unseren YouTube-Videos personenbezogene Bezeichnungen, die sich zugleich auf Frauen und Männer beziehen, generell nur in der im Deutschen üblichen männlichen Form angeführt. Dies soll jedoch keinesfalls eine Geschlechterdiskriminierung oder eine Verletzung des Gleichheitsgrundsatzes zum Ausdruck bringen.

Medien

Mythos #1 "Bei agilem Vorgehen braucht man keine Planung"

%PM, %05. %464 %2017 geschrieben von

„Bei agilen Vorgehensweisen wird oft von Flexibilität gesprochen. Braucht man dann überhaupt noch eine Planung?“

Das ist natürlich ein Mythos.

Bei agilem Vorgehen muss, genau wie bei klassischem Vorgehen, intensiv geplant werden.

In der agilen Welt verwendet man oft 5 Ebenen, um Planungsebenen unterschiedlicher Detailgrade zu veranschaulichen: